Immer weniger Insekten

Wann habt ihr das letzte Mal einen schönen Schmetterling gesehen?
Vor allem auf Blumenwiesen tummeln sich die eleganten Segler gerne. Da es aber immer weniger Wiesen gibt, auf denen Blumen blühen, haben es die bunten Falter schwerer, Nahrung zu finden. Nektar und Blütenpollen dienen nicht nur als Futter für verschiedene Insekten, sie sind auch wichtig für die Bestäubung der Pflanzen.

Deshalb brauchen wir wieder mehr heimische Blumen, Gräser und Kräuter auf den Wiesen!
Und wir alle können etwas dafür tun.

Nicht jeder hat einen großen Garten und kann eine Wildblumenwiese anlegen. Aber schon ein kleiner Bereich im Garten, auf dem Balkon oder dem Fensterbrett ist ausreichend, um verschiedene insektenfreundliche Blumen auszusäen oder zu pflanzen. Am besten Wildblumen, denn deren Nektar mögen Schmetterlinge sehr gerne. Eine Hilfe ist es auch, wenn man Teile des Gartens verwildern lässt. Schmetterlingsraupen haben nämlich Brennnesseln, Disteln und Klee zum Fressen gern. Und zum Überwintern verstecken sie sich bevorzugt in Reisig- oder Laubhaufen, auf vertrockneten Stängeln oder Blättern.

Es ist also gar nicht so schwer, den Insekten zu helfen.
Je mehr blühende Vielfalt, desto besser!

Helfen und gewinnen!

Für alle, die keinen Garten oder Balkon haben und trotzdem etwas für Schmetterlinge tun möchten (oder einfach nur gerne Kreuzworträtsel lösen)…

Wir verlosen 10 Blumenwiesenpatenschaften im Wert von je 50 € sowie 25 exklusive Schmetterlingstassen mit dem Motiv „Schmetterling des Jahres 2021 (Brauner Bär)“ im Wert von je 20 €.

Brauner Bär ist Schmetterling des Jahres 2021

 

Weißt du woher der Braune Bär seinen Namen hat?

 

Ältere Raupen haben eine so dichte und braune Behaarung, dass sie an das Fell eines Braunbären erinnert.

 

Wenn dir dieser bei uns heimische Schmetterling im Sommer noch nie begegnet ist, dann liegt es daran, dass der Braune Bär zu den Nachtfaltern gehört. Wie die meisten nachtaktiven Insekten kann er sich bei schwachem Mond- oder Sternenlicht gut orientieren. Allerdings blendet ihn unsere nächtliche, häufig grell blaue Straßen- und Industriebeleuchtung. Nachtfalter schwirren orientierungslos bis zur Erschöpfung um diese Lichtquellen und haben keine Zeit zur Partnersuche und Fortpflanzung. Um auf dieses Problem der „Lichtverschmutzung“ und die damit verbundene Bedrohung auch anderer Insektenarten hinzuweisen, hat eine Fachjury den Braunen Bären zum Schmetterling des Jahres 2021 gewählt!

 

Aber natürlich ist der Braune Bär auch ein besonders schöner und – mit einer Flügelspannweite von bis zu 6,5 cm – großer Nachtfalter. Mit zusammen­geklappten Vorderflügeln ist er im Ast- und Laubwerk bei seiner Rast am Tag sehr gut getarnt. Droht ihm allerdings Gefahr, kann er diese blitzschnell öffnen. Zum Vorschein kommen seine leuchtend orangeroten Hinterflügel mit dunklen Flecken, die aussehen wie Augen. Damit kann er seine Fressfeinde erschrecken und selbst entkommen.

 

Die Bärenraupen ernähren sich von unterschiedlichen Pflanzen wie Brennnessel und Löwenzahn, Kräutern, Stauden aber auch Laubgehölzen. Vielleicht können wir mit einem naturnah angelegten Garten tatsächlich einen pelzigen Überwinterungsgast beobachten?

 

Viele weitere und genauere Infos zu den Schmetterlingen der letzten Jahre findet ihr unter:
http://www.bund-nrw-naturschutzstiftung.de/schmetterlinge_des_jahres/

Der Naturpark Neckartal-Odenwald engagiert sich mit dem Projekt „Blühender Naturpark“ für den Erhalt und Schutz unserer Artenvielfalt. Eure Patenschaft hilft, den Naturpark zum Blühen zu bringen!
Und so einfach könnt ihr mitmachen:

Löst das Kreuzworträtsel

Sendet das Lösungswort an gewinnspiel@aurednik.de

Teilnahmeschluss ist der 31.08.2021, 12 Uhr

Kannst du alle Begriffe erraten?

Klicke auf das Rätsel und lade es dir herunter.

Teilnahmebedingungen Gewinnspiel

 

  • Veranstalter
    Das Gewinnspiel wird von der AUREDNIK GmbH, Am Kirschbaum 5, 63856 Bessenbach (nachfolgend AUREDNIK) veranstaltet.
    Teilnahmeschluss ist der 31.08.2021, 12:00 Uhr.

  • Teilnahme
    Die Teilnahme erfolgt, indem der Teilnehmer das Kreuzworträtsel (im AUREDNIK Hauptkatalog 2021 oder PDF-Dokument unter www.aurednik.de/gewinnspiel) löst und bis 31.08.2021, 12 Uhr das Lösungswort per E-Mail an gewinnspiel@aurednik.de schickt.

    Unter allen Teilnehmern mit dem richtigen Lösungswort wird der Gewinn in der Folge verlost und der Gewinner per E-Mail benachrichtigt. Alle mitgeteilten Informationen (Daten, die durch den Teilnehmer bereitgestellt werden) sind nicht durch Dritte einsehbar. Mit der Teilnahme werden die Teilnahmebedingungen akzeptiert.

    Binnen zwei Wochen nach Gewinnbenachrichtigung ist der Gewinner verpflichtet, seinen Gewinnanspruch über Angabe einer postalischen Adresse in Deutschland und Österreich per E-Mail an gewinnspiel@aurednik.de gegenüber AUREDNIK geltend zu machen. Binnen weiteren 14 Tagen wird AUREDNIK den Preis nach deren wie hier beschriebenen Geltendmachung auf postalischem Weg an die angegebene Adresse übersenden. Der Anspruch auf Gewinn verfällt, sollte sich der Gewinner nicht innerhalb der genannten Fristen auf seine Gewinn-Benachrichtigung bei AUREDNIK melden. In diesem Fall wird der Gewinn an einen anderen Gewinnspielteilnehmer vergeben.

    AUREDNIK behält sich das Recht vor das Gewinnspiel jederzeit aus wichtigem Grund abzubrechen oder zu beenden. Ein solcher wichtiger Grund liegt insbesondere dann vor, wenn eine ordnungsgemäße Durchführung aus technischen oder rechtlichen Gründen nicht gewährleistet werden kann. Den Teilnehmern stehen in einem solchen Fall keinerlei Ansprüche gegen den Veranstalter zu.

  • Teilnahmeberechtigung
    Teilnahmeberechtigt ist jede natürliche Person mit ständigem Wohnsitz in Deutschland und Österreich ab 18 Jahren. Von der Teilnahme ausgeschlossen sind Mitarbeiter von AUREDNIK, sowie deren unmittelbare Angehörige.

    Die Teilnahme erfolgt kostenlos.

  • Teilnahmezeitraum und Gewinn
    Das Gewinnspiel findet vom 01.02.2021 – 31.08.2021 statt. Der Gewinn besteht aus den folgenden Produkten:
    - 10 Blumenwiesenpatenschaften (inkl. Urkunde des Naturparks Neckartal-Odenwald) im Wert von je 50 Euro
    - 25 exklusive Schmetterlingstassen mit dem Motiv „Schmetterling des Jahres 2021“ (Brauner Bär) im Wert von je 20 Euro

    Eine Barauszahlung des Gewinns erfolgt nicht. Der Gewinn ist nicht auf Dritte übertragbar. Die Gewinne werden den Gewinnern auf dem Postweg an die angegebene Postadresse zugesandt.

  • Haftung
    AUREDNIK schließt gegenüber den Teilnehmern jegliche Haftung für Schäden aus, die nicht auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung oder auf einer grob fahrlässigen oder vorsätzlichen Pflichtverletzung eines gesetzlichen Vertreters oder Erfüllungsgehilfen von AUREDNIK beruht und es sich hierbei nicht um einen Schaden des Körpers, Lebens oder Gesundheit handelt.

    AUREDNIK ist nicht verantwortlich für Fehlfunktionen oder weitere Schäden, z. B. Serverabsturz, die eine Teilnahme am Gewinnspiel verhindern. Eine bestimmte Erreichbarkeit des Gewinnspiels wird von AUREDNIK nicht garantiert. Insbesondere können unvorhersehbare technische Probleme oder Wartungsarbeiten zur Nichterreichbarkeit der Internetseite oder zu Verzögerungen führen.

    AUREDNIK übernimmt weder eine Mängelgewährleistung, noch eine Sachgarantie für den Gewinn. Die ausgelobten Preise können in ihrer Erscheinung von den auf der Internetseite zum Gewinnspiel dargestellten Preisen abweichen. Soweit rechtlich zulässig, übernimmt AUREDNIK keine Gewähr für irrtümliche Angaben oder Schreibfehler im Rahmen der Beschreibung und Bewerbung des Gewinnspiels.

  • Datenschutzhinweise
    Ihre Daten werden lediglich zur Durchführung und Abwicklung des Gewinnspiels erhoben und verwendet.

    Im Falle eines Gewinnes werden die Namen der Gewinner (in abgekürzter Form – Vorname und erster Buchstabe des Nachnamens) nach der Verlosung auf Facebook in einem Beitrag  bekannt gegeben. Dieser Nennung kann jederzeit durch eine formlose Mitteilung widersprochen werden. Postalisch an: AUREDNIK GmbH, Am Kirschbaum 5, 63856 Bessenbach; oder per E-Mail an: info@aurednik.de , Betreff „Datenschutz“.

    Zusätzlich erhalten die Gewinner eine Benachrichtigung per E-Mail.

  • Verschiedenes
    Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Eine Barauszahlung ist nicht möglich.